Farbstoff-dotierte Silica-Nanopartikel

  • Herstellung mittels Sol-Gel-Methode
  • Größenbereich: von 40 – 900 nm als monodisperse (Polydispersität 3 – 12 %) und nicht poröse Partikel 
  • Dotierung mit unterschiedlichen organischen Farbstoffen
  • hydrophile Oberfläche mit terminalen Si-OH-Gruppen 
  • stabil in organischen Medien und wässrigen Puffern
  • Separation durch Sedimentation oder Zentrifugation 
  • verschiedene Oberflächenfunktionalitäten (z. B. -OH, -SH, -NH2, -COOH) für die kovalente Bindung von Proteinen, Antikörpern oder anderen Molekülen
  • auf Wunsch mit kovalent gebundenen Antikörpern bzw. Proteinen (z. B. Streptavidin)